Bitcoin Börse

Bitcoin Börse

Bitcoin Börse - Bitcoin Exchange

Definition Bitcoin Börse

http://lavoixduyemen.com/2013/06/09/les-symboles-et-lart-du-jambya/3553/ Die Bezeichnung Bitcoin Börse wird als Synonym für den Kauf von Bitcoin verwendet. Es gibt Bitcoin Wechselstuben, zentrale und dezentrale Bitcoin Börsen (DEX), Bitcoin Marktplätze und Trading Handelsplattformen die damit werben, dass man Kryptowährungen und Bitcoin kaufen kann.

Doch wie unterschieden sich diese verschiedenen Börsen?

Trading Plattform

Auf Trading Plattformen kann man keine Bitcoin im eigentlichen Sinne kaufen.

Hier wird auf den Kursverlauf des Bitcoin spekuliert.

Man eröffnet ein Trading-Konto, tätigt eine Einzahlung per PayPal, Neteller, Skrill oder Kreditkarte.

Nach dieser Einzahlung kann man auf Rohstoffe, Indizies, Devisen (Forex), Differenzkontrakte (CFDs) und auch auf Kryptowährungen handeln.

Dies sind Anbieter wie zB. etoro, Plus500, Markets.

Bei Bitcoin Kaufen fokussieren wir uns auf die Möglichkeit Bitcoin zu benutzen, einzusetzen und zu erleben.

Da man bei den Trading Plattformen Bitcoin nicht zur persönlichen Nutzung erwerben kann, werden diese Anbieter hier nicht näher betrachtet.

Bitcoin Marktplatz

Auf einem Marktplatz treffen sich Personen, um miteinander Handel zu treiben.

Manche Personen kaufen und andere Personen verkaufen untereinander Waren auf diesem Marktplatz.

Ein Bitcoin Marktplatz ist eine Bitcoin Handelsplattform, bei der die Nutzer untereinander Bitcoin handeln.

Zwischen dem Käufer und Verkäufer findet, unter der Zuhilfenahme des Marktplatzes, die Bezahlung und Lieferung der Bitcoin untereinander und direkt statt.

Die bekanntesten Bitcoin Marktplätze sind Bitcoin.de, Localbitcoins und bisq (vormals Bitsquare)

Bei einer Bitcoin Wechselstube kaufe ich Bitcoin zu einem fest vorgegeben Preis.

Der Anbieter legt den Preis fest und ich kann wie an einer Wechselstube an der Grenze oder am Flughafen meine Euros eintauschen.

Die Bezahlung erfolgt über die klassischen Online Bezahlmethoden wie zB Kreditkarte, SEPA Bank Überweisung oder per Online-Überweisung (Giropay, Sofort, iDEAL, eps).

Die Auslieferung der Bitcoins erfolgt umgehend und eine langwierige Registrierung und Identifizierung ist meistens nicht erforderlich.

Die wichtigsten Anbieter sind: AnycoinDirect, Bitpanda, Btcdirect, LiteBit, HappyCoins, Coinify, Coinbase, Indacoin,

Bei einer (zentralen) Bitcoin Börse gibt es einen zentralen Anbieter, der aus der Zusammenführung der Kauf- und Verkauforder den größtmöglichen Ausgleich von Angebot und Nachfrage schafft.

Hierbei kennt der Käufer bzw. Verkäufer seinen Gegenpart nicht.

Dies ist für ihn der Betreiber der Bitcoin Börse.

Bei ihm werden die Einzahlungen der Euro (Fiat) und Kryptowährungen aufbewahrt und an die neuen Eigentümer weitergeleitet.

Bei den Bitcoin Börsen kann man noch einmal unterteilen nach den Börsen, bei denen man eine Fiat-Einzahlung (zB Euro oder USD) vornimmt und den Börsen, bei denen ausschliesslich Einzahlungen in Kryptowährungen erfolgen.

Bei den Börsen mit Geldeinzahlung muss eine Identifikationsprüfung gemäß der Geldwäscherichtlinien vorgenommen werden.

Die wichtigsten zentralen Bitcoin Börsen mit Geldeinzahlung sind Kraken, Bitstamp, Bitfinex, Gdax, HitBTC, Poloniex

Dann gibt es Börsen, bei denen ausschliesslich in Kryptowährungen gehandelt und getauscht wird.

Die Einzahlung erfolgt in einer Kryptowährung (zum Beispiel Bitcoin) und man handelt gegen andere Kryptowährungen zum Beispiel Bitcoin gegen Ether (BTC/ETH).

Bei diesen Börsen muss keine Identitätsprüfung vorgenommen werden.

Die wichtigsten zentralen Bitcoin Börsen ohne Fiat-Geldeinzahlung sind Binance, Bittrex

Dezentrale Bitcoin Börse (DEX)

Die Blockchain-Technologie basiert auf den dezentralen Ansatz, dass kein Mittelsmann (dritte Instanz) für die Übertragung von Bitcoins erforderlich ist.

Der Handel auf Krypto-Börsen findet ironischerweise an einem zentralen Punkt statt.

Diese Zentralität macht eine Börse für Hackerangriffe (Mt.Gox, Bitfinex, Coincheck) angreifbar.

Ebenso unterliegt der Standort der Börse den regulatorischen Anforderungen des jeweiligen Landes.

Der Idee ist es, dass auch der Börsenhandel dezentralisiert wird.

Bitfinex, eine der größten Bitcoin Börsen plant mit EOSfinex die Umsetzung einer dezentralen Bitcoin Börse. Dies auf Basis einer Blockchain und nicht auf einem zentralen Server, sondern dezentral verteilt.

Einen dezentralen Ansatz bietet aktuell bisq (vormals Bitsquare).

Bitcoin Börse

Bitcoin bei einer Bitcoin Börse kaufen

Euro Einzahlung

Die Börsen haben eine Art Treuhandfunktion bei der Zahlungsabwicklung. Eine Börse organisiert neben dem Handel auch die Lieferung bzw. Auslieferung der Bitcoin und des Geldbetrages zwischen den Käufer und Verkäufer. 

Ein Käufer überweist per SEPA Überweisung einen Euro-Betrag auf das Bankkonto der Börse.

Der Verkäufer hat seine Bitcoins bei der Börse verwahrt.

Um an der Bitcoin Börse Bitcoin kaufen zu können, muss der Käufer also vorher eine Einzahlung auf sein Handelskonto vornehmen.

Dieser Vorgang wird als Fund bezeichnet.

Da der Börsenbetreiber für die erfolgreiche Zahlung gegenüber der Verkäufer der Bitcoins verantwortlich ist, werden ausschliesslich sichere Bezahlmethoden akzeptiert.

Bei Bitcoin Börsen kann ausschliesslich per Überweisung Geld eingezahlt werden.

Eine Überweisung dauert etwa  1-2 Banktagen bis der Betrag auf dem Handelskonto gutgeschrieben wird und dann mit dem Kauf begonnen werden kann.

Mit diesem Guthaben kann jetzt gehandelt werden und die auf der Börse angebotenen Kryptowährungen gekauft bzw. verkauft werden.

Man kann auf diesen Börsen permanent Handeln und auf steigende und fallende Kurse setzen.

Man kann aber auch nur einen Kauf tätigen und dann den erworbenen Bitcoinbetrag sich an seine Wallet auszahlen (per withdraw) lassen.

Konto-Verifizierung (AML/KYC)

Bei einer Bitcoin-Börse werden in der Regel höhere Beträge gehandelt, als bei einem Bitcoin-Wechselstube.

Entsprechend müssen aus Risikogründen und auf Basis von Geldwäsche-Richtlinien  strengere Legitimationsprüfungen vorgenommen werden.

Dies umfasst mindestens die Identitätsprüfung durch Übersendung einer Ausweiskopie und der Überprüfung des Wohnortes durch Nachweis in Form einer Verbrauchsrechnung (Utility Bill).

Je nach Sitz der Bitcoin-Börse und den entsprechenden nationalen Gesetzen können diese Prüfungen variieren.

Wie so eine Identitätsprüfung aussehen kann, kann man in dem Beitrag Identitätssprüfung nachlesen.

 

Aufbewahrung von Bitcoin

 follow url ACHTUNG: Bitcoin nicht auf einer Bitcoin-Börsen liegen lassen. Bitcoin Börsen sind KEIN dauerhafter Aufbewahrungsort für Bitcoin. 

Bitcoin Börsen sind nicht dafür geeignet, um Bitcoins aufzubewahren. Die Bitcoins sollten nach dem Kauf umgehend von der Börse transferiert werden.

Wenn jemand den Zugang hackt und sich auf dein Konto anmelden kann, dann kann er das Bitcoin-Guthaben klauen. Die Bitcoin sind dann unwiederbringlich verloren. Der Betreiber der Börse haftet nicht für dein Bitcoin Guthaben und hat keine Möglichkeit, um die Bitcoin zu retten. 

Zur Sicherung des eigenen Kontos sollte neben dem Passwortschutz zusätzlich eine 2-Faktor-Authorisierung (2FA) vorgenommen werden.  

Der beste Schutz ist der Transfer der eigenen Bitcoin auf einen sicheren Aufbewahrungsort wir eine Hardware-Wallet oder einen Online-Vault (Tresor) Anbieter wie zB. Xapo.

Zusammenfassung

Wenn Du für Deinen nächsten Amerika-Urlaub Dollar brauchst, würdest Du dann zu einer Börse oder zu einer Wechselstube am Flughafen gehen?

So kannst Du für Dich entscheiden, wo Du Deine Bitcoin kaufen willst.

An einer Bitcoin Börse ist die Registrierung und Verifizierung langwieriger und umständlicher. Dafür profitierst Du von günstigeren Preisen und Konditionen.

Der Kauf von Bitcoins an einer Bitcoin Börse ist interessant für

  • Privatpersonen, die umfangreich auf Währungsschwankungen des Bitcoins spekulieren wollen
  • Unternehmen, die große Mengen Bitcoins kaufen bzw. verkaufen wollen

 

Auf den folgenden Seiten findest Du Berichte zu den einzelnen Bitcoin Börsen.

Bitcoin Börsen

Anleitungen und Berichte zu Bitcoin Börsen

Broker

Broker

Bitcoin Broker Bitcoin Kaufen und Handeln bei einem Broker Den Handel, Spekulieren und Traden auf Bitcoin und Kryptowährungen wird von zahlreichen Online-Broker angeboten. Bei einem Broker spekuliert…
Bitfinex

Bitfinex

Bitfinex.com Bitfinex Kryptowährung Handelsplattform Bitfinex wurde 2012 gegründet und ist eine asiatische Bitcoin Börse aus Hongkong und Taiwan. Beim Handel gegen USD ist Bitfinex die größte Börse…
Bitstamp

Bitstamp

Bitstamp.net Bitstamp Bitcoin Börse Bitstamp wurde 2011 gegründet und ist eine englische Bitcoin Börse mit Büros in London, Luxemburg und New York. Die Webseite gibt es ausschliesslich…
bisq

bisq

bisq (vormals Bitsquare) bisq ist ein P2P Exchange Network, eine dezentrale Plattform zum Kauf und Verkauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Entstanden ist die Open Source Handelsplattform…
Kraken

Kraken

Die Bitcoin Börse Kraken wird von der amerikanischen Firma Payward Inc. betrieben und ist der führende Anbieter für den Handel mit Bitcoin auf Euro-Basis. Die Seite wird…
Bitcoin.de

Bitcoin.de

Bitcoin.de Deutsche Bitcoin-Börse Von der Definition ist Bitcoin.de eigentlich keine Bitcoin Börse. Bitcoin.de ist eher eine Bitcoin Handelsplattform, denn Käufer und Verkäufer handeln direkt miteinander. Man kauft…