GoUrl

GoUrl

GoUrl.io

Bitcoin / Crypto-Currency Payment Gateway

Gourl bietet seit 2014 Dienstleistungen als Bitcoin Payment Provider an. Mehr als 18.000 Händler nutzen deren Technologie.

GoUrl Homepage

Gourl ist ein Krypto-Only Payment Provider und wechselt selber die Kryptowährungen nicht in Fiatwährung um und zahlt auch nicht an Bankkonten aus.

Der Händler erhält seine Coins direkt auf seine eigene externe Wallet weitergeleitet.

Der Händler kann seine Ware in UDS oder in Euro angeben und Gourl berechnet den entsprechenden Kryptowert.

Der Endkunde zahlt in der angebotenen Kryptowährung und der Händler erhält den Betrag in dieser Kryptowährung gutgeschrieben.

Der Umtausch in Fiat Währung kann dann an jeder Börse selber vorgenommen werden. Somit ist bei Gocoin eine Identitätsprüfung nicht erforderlich.

Ebenso überprüft Gocoin nicht die Geschäftsmodelle und akzeptiert auch die Bezahlung für Adult und Gamling Seiten.

Die Software ist zu 100% Open Source und auf GitHub einsehbar.

Gourl Besonderheiten

Kryptowährungen

Gourl unterstützt die gängigsten Kryptowährungen ie Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin Dash und etwa 10 weitere Währungen.

gourl kryptowährungen

Monetiser

GoUrl bietet zwei Kernprodukte an.

Es gibt den Monetiser für die Zahlungsabwicklung von digitalem Content wie Photos, Videos, Music oder Dateien.
Monetiser kann auch genutzt werden, wenn man selber keine eigene Webseite hat.

Im ersten Schritt gibt man an, wo die Datei abgelegt ist. Zum Beispiel Dropbox oder Google Drive. Dann gibt man den Verkaufsbetrag in USD an und die Wallet Adresse, an welche die Coins dann weitergeleitet werden solllen.

Dann wird ein Link generiert, den man an seine Kunden weiterleiten oder in Foren bewerben kann.

Payment Box

Die Payment Box ist für die Zahlungsabwicklung auf Deiner Webseite. Hier bildet die die API rür PHP und ASP.NET sowie das WordPress Plugin den Schwerpunkt.

Eine Besonderheit ist das White Label Paymentfenster. Die angezeigte Bezahlseite trägt kein Logo des Payment Anbieters, sondern kann im Look and Feel des Shopbetreibers gestaltet werden.

Gourl bietet eine Vielzahl von Examples für die unterschiedlichen Bitcoin Geschäftsmodelle und Anforderungen.

Es gibt die Beispiele für

  • Bezahlung pro Produkt
  • Bezahlung pro Download
  • Bezahlung per Post
  • Bezahlung für Registrierung
  • Bezahlung je View
  • Bezahlung für Mitgliedschaften

WordPress Plugins und Shopmodule

Gourl unterstützt zahlreiche WordPress Plugins wie WooCommerce, Easy Digital Downloads, WordPress Donation Plugin, Paid Membership Pro, bbPress, WP e-Commerce, Jigoshop, wpmudev, AppThemes

Gebühren

Gourl erhebt eine Gebühr in Höhe von 1,5% des Umsatzes und beinhaltet alle angebotenen Kryptowährungen.

Es gibt auch eine kostenlsoe Variante, die gilt allerdings nur für die Kryptowährung Speedcoin.

Fazit

Gourl ist mit seinem Preis von 1,5% nicht unbedingt in der günstigsten Preisklasse. Dafür erhält man aber hervorragende WordPress Plugins für die verschiedenen Abrechnungsmethoden (Spende, Mitgliedschaft, Downloads, ecomemrce, etc).

Das Monetiser-Tool ist besonders für Anbieter geeignet, die in Foren oder auf Webseiten digitalen Content vermarkten wollen und keinen eigene Webseite betreiben.

Auch wenn der Preis etwas hoch erscheint, so sind die höheren Gebühren für die Zusatzleistungen absolut gerechtfertigt.
Wer einen eigenes Shopsystem entwickelt und dafür eine normalen API Anbindung ausreicht, der wird günstigere Anbieter am Markt finden.

GoCoin

GoCoin

GoCoin.com

GoCoin akzeptiere Bitcoin Online Zahlungen

Gocoin ist ein amerikanischer Bitcoin Payment Provider. Die Internetseite gibt es auf Englisch.

Gocoin Homepage

Anmeldung

Bei der Anmeldung wird bereits die Telefonnummer, der Firmenname und die Webseite abgefragt.

Nach der Anmeldung gelangt man auf das GoCoin Dashboard

Identitätsprüfung

Nach der Anmeldung ist man “Not Verified” und kann nur Auszahlungen in Kryptowährungen erhalten.

Für Auszahlungen auf ein Bankkonto muss eine Händleridentifikationsprüfung vorgenommen werden.

Von dem Inhaber der Firma muss eine Ausweiskopie (Pass, Personalausweis oder Führerschein) vorgelegt werden.

Über die Firma muss der Handelsregisterauszug, ein Nachweis für die Firmenanschrift und ein Firmenorganigramm vorgelegt werden.

Diese Unterlagen müssen zertifiziert sein. Je nach Geschäftszweck, können weitere Unterlagen angefordert werden.

Preferences

Der Bereich Preferences gliedert sich in drei Kategorien

In der Kategorie Payout Accounts werden die Auszahlungsmethoden hinterlegt.

Hier kann das Bankkonto angegeben werden über welches die Fiat-Auszahlungen erfolgen soll.

Die Auszahlungen können in USD, EUR oder GBP vorgenommen werden.

GoCoin erhebt selber keine Gebühren für die Bankauszahlung. Da es sich um eine Auslandsüberweisung aus Amerika handelt, so kann es sein, dass Deine Hausbank zusätzliche Gebühren erhebt.

Die Auszahlungen an das Bankkonto einmal in der Woche und gehen automatisch, sobald der Kontostand $1.000,- überschritten hat.

Als Auszahlungsmöglichkeiten in Kryptowährungen wird Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin und Dash angeboten.
Diese Auszahlungen werden täglich vorgenommen.

Unter Payment Settings kann angegeben werden, wie viel Prozent der Umsätze in Fiat oder in Krypto ausgezahlt werden soll.

Unter Notification kann man einstellen, wie man über die erfolgreiche Bezahlung seiner Kunden informiert werden möchte.

Gocoin Notification

Schnittstellen

Gocoin Schnittstellen

Es gibt eine Beschreibung für die API-Schnittstelle und umfangreiche Libraries.

Code Libraries gibt es für JavaScript, PHP, Ruby, .NET und Python.


Hosted Libraries für NodeJS und RubyGems

Shop Module / Shoppimg Carts gibt es für:
WooCommerce, Magento, Prestashop, VirtueMart, ZenCart, OpenCart, OSCommerce, UberCart, nopCommerce, WHMCS, NATS4 (Too Much Media) und Shopify

Gebühren

Die Gebühren betragen 1% des Umsatzes.

Fazit

GoCoin ist ein langjähriger und kompetenter Bitcoin Payment Provider. Mit den Gebühren von 1% auf den Umsatz bewegt man sich oberen Preissegment.

Da gibt es günstigere Anbieter.

Möchte man die Auszahlung an sein europäisches Bankkonto erhalten, so ist es von Nachteil, mit einem amerikanischen Anbieter zusammen zu arbeiten.

Die wöchentliche Auszahlung und die Bankgebühren, die für eine Auslandsüberweisung von der eigenen Hausbank erhoben werden, machen GoCoin unattraktiv.

Ebenso ist die Identitätsprüfung für europäische Händler sehr umständlich.

Bei einer Auszahlung in Kryptowährung fallen diese Nachteile weg. Dann kann GoCoin eine Alternative sein.

Doch in dem Krypto-Only Bereich gibt es mittlerweile günstigere Anbieter.

Coinpayments

Coinpayments

Coinpayments Payment Services

Coinpayments bietet mehr als 240 verschiedenen Kryptowährungen als Bezahlmethode an.

Coinpayments ist ein Bitcoin Payment Provider aus Vancouver in Canada.

Man hat sich darauf spezialisiert eine große Auswahl an Kryptowährungen anzubeiten.

Aktuell bietet man mehr als 240 verschiedenen Kryptowährungen an.

Wer seinen Kunden eine große Auswahl an verschiedenen Kryptowährungen anbieten will, der findet bei CoinPayments die richtige Auswahl.

Coinpayments Homepage

Man kann als Händler sich die Umsätze in Kryptowährungen auf seine Wallet auszahlen lassen oder in Euro auf sein Bankkonto.

Statt die Umsätze auf seine externe Wallet weiterleiten zu lassen, können die Umsätze auf die von Coinpayments zur Verfügung gestellten Wallets gespeichert werden. Für die meisten Kryptowährungen werden die entsprechenden Wallets zur Verfügung gestellt.

Man kann sich aber auch die Kryptowährungen, die man in seinem Shop anbietet auch automatisiert in seine Settlement-Währung (zB Bitcoin) wechseln lassen.

Coinpayments bietet eine Mobile App für Android und iOS um Zahlungen in Kryptowährungen in seinem Ladengeschäft oder Restaurant zu akzeptieren.

Händlerprüfung

Eine Verifizierung des Händlers und seines Angebots wird nicht vorgenommen.
Bei Coinpayments ist eine Verifizierung nicht erforderlich, da man als Händler im Crypto-Only Bereich bleibt.

Beim Wechsel in Fiatwährungen verweist man auf die Möglichkeiten die Coins bei Kryptobörsen zu tauschen.

Es gibt eine API Anbindung von Coinpayments für Amerika an Coinbase und in Europa mit finnischen Firma Coinmotion, um Auszahlungen in Fiat-Währung auszuführen.

Die Coins werden dann automatisiert weitergeleitet, gewechselt und dann an das Bankkonto ausbezahlt. Da ein Wehcsel von der Kryptowährung in Fiatwährung nicht bei Coinpayments, sondern bei den externen Wechselbörsen statt findet, erfolgt dort dann auch die Identitätsprüfung.

Merchant Tools

coinpayments merchantt ools

CoinPayments liefert eine Vielzahl von Tools für die Integration der zahlreichen Kryptowährungen in seinen Shop.

Shop-Module / Shopping Cart Plugins

coinpayments shopping cart plugins

Es gibt für die gängigsten Shopfsoftware entsprechende Plugins unter anderem für Drupal, Magento, opencart, oscommerce, Prestashop, Woocommerce, WP ecommerce, Übercart, xCart, zencart,

Es gibt die Einstellungsmöglichkeit eine Zero-Confirmation als bezahlt zu markieren, bevor die Zahlung in der Blockchain als Confirmed angezeigt wird.

Dies ist bei Produkten wie zum Beispiel digitalen Produkten wie Downloads sinnvoll.

API & IPNs

Für die Anbindung seiner eigenen Shoplösung gibt es eine API.

Alternativ gibt es eine Instant Payment Notifications (IPN) Lösung. Hier wird der Server informiert, wenn es Änderungen am Payment Status gibt.

Invoice Builder

Es wird ein Web Interface zur Verfügung gestellt, über welches man Rechnungen generieren kann, die dann per Email an Kunden versendet und dann mit den Kryptowährungen bezahlt werden kann.

Payment Button

Es gibt weitere Tools zur Erstellung von Spenden-Button (Donation-Button) oder Hosted Shoplösungen für den Verkauf und Zahlung von einzelnen Produkten mit festem oder variablen Betrag.

POS Payment

Über eine Webschnittstelle können Bezahlanforderungen generiert werden. Der Kellner gibt über ein Tastefeld den zu bezahlenden Eurobetrag ein.

Coinpayment POS 1

Klickt auf Continue und es erscheint die Übersichtseite der zur Verfügung stehenden Kryptowährungen.

Wenn der Kunde seine favorisierte Kryptowährung mitgeteilt hat,

erfolgt auf der nächsten Seite der QR Code, welcher der Kunde scannen und somit die Zahlung ausführen kann.

Coinpayment POS 3

Mit diesem POS Tool können ohne großen Aufwand Zahlungen im Ladengeschäft, Restaurant oder für sonstige Dienstleistungen bezahlt werden.

Dashboard

Nach Aufrufen des Dashboards erhält man eine Auflistung aller Transaktionen

Coinpayments Dashboard

Unter Your Wallets befinden sich die verschiedenen Wallets zu den entsprechenden Kryptowährungen.

coinpayments your wallet

Unter Commands kann festgelegt werden, was mit dem entsprechenden Guthaben passieren soll.


Wenn zum Beispiel Auto Sweeper aktiviert ist, dann werden die Coins automatisch an eine exteren Wallet weitergeleitet.

coinpayments auto sweep

Unter Coin Setting legt man fest, welche der zur Verfügung stehenden Kryptowährungen akzeptiert werden soll.

Man muss seinen Kunden nicht alle 240 Kryptowährungen anbieten, sondern vielleicht auf die Top 5 beschränken.

coinpayment coin setting

Unter Coin Setting befindet sich die Möglichkeit zur Nutzung eines externen Treuhanddienstes (Escrow), welcher ein Händler seinen Kunden anbieten kann.

coinpayments escrow

Unter PayPal PassThru kann PayPal als Bezahlmethode eingebunden werden.

Die PayPal Umsätze gehen direkt auf das eigene Händler PayPal-Konto.

CoinPayments stellt nur die technische Transaktionsabwicklung zur Verfügung.

coinpayments paypal

Unter Bulk Conversation Setting kann definiert werden, ob die Coins auf der Wallet bei CoinPayments verbleiben, oder an eine externe Wallet weitergeleitet werden sollen.

coinpayments bulk

Gebühren

Die Gebühren betragen 0,5% des Umsatzes wenn der Betrag auf der Coinpayments Wallet direkt gutgeschrieben werden.
Sollen die Coins auf eine externe Wallet direkt weitergeleitet werden, so entstehen zusätzlich die Mining fees,

Fazit

Mit der Vielzahl der angebotenen Kryptowährungen ist CoinPayments einzigartig.
Die Gebühren von 0,5% bewegen sich im unteren martüblichen Bereich und absolut gerechtfertigt.

Wer in seinem Shop eine große Auswahl an Kryptowährungen anbieten möchte, der findet hier seinen richtigen Bitcoin Payment Provider.

Blockchain receive payments API

Blockchain receive payments API

Blockchain.info API

Blockchain Receive Payments API

Die Blockchain Receive Payments API V2 bietet eine einfache Möglichkeit, um automatisierte Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren. Dies geschieht mit einer einfachen HTTP-GET-Anfrage.

Blockchain Receive Payments API

Vom Händler wird ein erweiterteter öffentlichen Schlüssel (xPub) zur Verfügung gestellt.

Blockchain.info generiert eindeutige, einmalige Bitcoin-Adressen für die Endkunden.

An diese einmaligen Bitcoin-Zahlungsadressen werden die Zahlung gesendet.

Blockchain.info informiert über den Eingang der Zahlung mit einer von Dir gewählten Rückruf-URL.

Eine der Schwierigkeiten beim Empfang von Bitcoin-Zahlungen besteht darin, dass für jeden neuen Benutzer oder jede neue Rechnung eine eindeutige Adresse generiert werden muss.

Diese Adressen müssen sicher überwacht und gespeichert werden.

Die Order Tastylia Oral Strip Online “blockchain receive payments API” übernimmt die Generierung und Überwachung von Adressen.

Blockchain.info wird Deinen Server mit einem einfachen Rückruf benachrichtigen, sobald eine Zahlung eingegangen ist.

API Key

Um die Blockchain Receive Payments API V2 zu verwenden, musst Du einen API-Schlüssel unter:

https://api.blockchain.info/v2/apikey/request/

beantragen.

Dieser API-Schlüssel gilt nur für die Zahlungsempfangs-API. Der Blockchain-Wallet-API-Schlüssel kann für Receive Payments nicht verwenden werden.

Für dies Received Payment API benötigst Du einen erweiterten öffentlichen Schlüssel eines BIP 32-Konto xPub.

Den erhältst Du, wenn Du bei Blockchain.info eine neue und eigenständige Bitcoin Wallet eröffnest.

Solltest Du schon eine Wallet haben, so richte sicherheitshalber eine zusätzliche und eigenständige Wallet ein.

Unter buy provigil singapore https://blockchain.info/wallet/#/signup kannst Du das Konto eröffnen.

Wie eine Wallet eingerichtet wird, erklären wir auf Blockchain.info Web-Wallet einrichten

 

xPub erweiterter Schlüssel

Für die API-Aufrufe findest Du den xPub für dieses Konto unter

Einstellungen -> Adressen -> Verwalten -> Weitere Optionen -> xPub anzeigen

xPub Schlüssel

Mit der Blockchain.info kannst Du für jede Zahlung eine neue Empfängeradresse generieren (Get) und selber die Zahlungen überwachen (Post).

Diese Methode überwacht eine Adresse Deiner Wahl für empfangene und / oder ausgegebene Zahlungen. Du erhältst sofort eine HTTP-Benachrichtigung, wenn eine Transaktion ausgeführt wird, und anschließend, wenn die Anzahl der in der Anforderung angegebenen Bestätigungen erreicht wird.

Du kannst optional auch die Anzahl der Bestätigungen angeben, die eine Transaktion erreicht soll, bevor eine Benachrichtigung gesendet wird.

Eine Benachrichtigung kann bereits nach 0 Bestätigungen erfolgen. Dies bedeutet, dass die Transaktion vom Kunden ausgeführt wurde. Eine erneute Bestätigung, wenn des 3 Bestätigungen in der Blockchain gegeben hat.

Es gibt eine API, welche die Währungskurs auf Basis des aktuellen Börsenkurses umrechnet. Diese Exchange Rates API gibt es unter:

https://blockchain.info/api/exchange_rates_api

GitHub

blockchain code

Unter Github wird für Python, Java. .NET, Ruby und PHP entsprechende Unterstützung angeboten.

Blockchain Githib

Identitätsprüfung

Da wir hier ausschliesslich im Kryptobereich bleiben (Bitcoin-only) ist eine Identitätsprüfung nach den Geldwäscherichtlinien nicht erforderlich.

Nur wenn ein Wechsel zwischen Kryptogeld in Fiatgeld vorgenommen und an ein Bankkonto ausbezahlt wird, muss eine Identitätsprüfung vorgenommen werden.

Fazit

Die Blockcain.Info Lösung ist besonders gut geeignet, wenn man in seinem Shop Bitcoin anbieten möchte und an einer Auszahlung auf sein Bankkonto nicht interessiert ist.

Es wird ausschliesslich eine Auszahlung per Bitcoin an die eigene Bitcoin-Wallet vorgenommen. Deshalb ist auch eine Identitätsprüfung nicht erforderlich.

Mit der Blockchain.info Lösung kann der Euro-Warenwert in Bitcoin umgerechnet werden und man bekommt den Bitcoin Gegenwert auf seiner Bitcoin Wallet gutgeschrieben.

Die Lösung steht kostenlos zur Verfügung und ist sehr gut geeignet, für Personen mit etwas Programmier-Erfahrung.

BitPay

BitPay

BitPay Merchant Services

Bitcoin Zahlungen mit BitPay akzeptieren.

BitPay ist ein amerikanischer Bitcoin Payment Provider und wurde im Mai 2011 gegründet.
Neben der Bitcoin Zahlungsabwicklung entwickelt BitPay auch Open Source Bitcoin Projekte, wie BitCore.io und Copay.

BitPay unterstützt das BIP70 Payment Protokoll.

Die Webseite ist ausschliesslich in Englisch gehalten.

Bitpay Homepage

BitPay bietet laut Webseite drei Produkte an:

  • Merchant Services – Dienstleistungen für Händler für die Bitcoin Zahlungsabwicklung
  • Bitcoin Mobile Wallet – eine Wallet die bauglich mit der Copay Wallet ist
  • BitPay Card – eine Visa Karte

Als Bitcoin Payment Provider ermöglicht BitPay es Händlern, Bitcoin Zahlungen zu akzeptieren.

Dabei nimmt BitPay im Auftrag des Händlers die Bitcoin-Transaktion entgegen und wechselt den Bitcoin-Betrag in eine von 30 verschiedenen Währungen für den Händlers um.

Bitpay schliesst das Risiko von Bitcoin-Kursschwankungen für den Händler somit aus.

Die Auszahlung in der lokalen Währung (zb Euro) erfolgt täglich am folgenden Tag auf das Bankkonto des Händlers.

Alternativ kann der Händler sich die Umsätze auch an eine BitPay Visa Karte auszahlen lassen und somit seine Umsätze am Geldautomat in Form von Bargeld abheben oder bei einem der zahlreichen Visa Händler bezahlen.

Neben der Bitpay Kreditkarte gibt es eine Bitpay Mobile Wallet, welche zusammen mit Copay entwickelt wurde. Beide Mobile Wallets sind identisch. Zum Bericht der Bitpay / Copay Mobile Wallet.

BitPay - Merchant Services

Im Bereich des Merchant Services wird von BitPay Lösungen für die Bezahlung im:

  • Ladengeschäft (Point of Sale) und für
  • Internetshop,
  • Zahlungen per Rechnungen und Spenden-Zahlungen

angeboten.

Get started

Bei der Anmeldung muss man sich bereits entscheiden, ob man seine Umsätze auf die BitPay Karte oder an sein Bankkonto ausbezahlt bekommen möchte.

Bitpay Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommt man die Auswahl, wie man Bitcoin Zahlungen einbinden will.

Ladengeschäft / Point of Sale

Wenn ich Zahlungen in meinem Ladengeschäft (Point of Sale) akzeptieren will, so stellt mir Bitpay eine Point of Sale App zur Verfügung. Es ist eine Bitcoin Checkout App, die es in der iOS und Android Version gibt.

Bitpay check-out app

Diese App wird mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich muss die Point-of-Sale-App mit meinem Account bei Bitpay verknüpfen und kann Zahlungen in meinem Geschäft, Restaurant oder Unternehmen per Mobile Payment akzeptieren. Dies geht durch scannen des QR-Codes oder NFC one-tap payments.

Rechnungen / Email Billing

Die Funktion EMail Billing ist eine Webseite, auf der man manuell die Daten einer Rechnung eingeben kann.

Bitpay rechnung

Die Rechnung wird an die angebene Email-Adresse gesendet. Der Empfänger bekommt die Nachricht:

bitpay email rechnung

Wenn der Kunde auf den Link klickt, wird er auf die BitPay Seite geleitet und bekommt die Rechnung dargestellt.

In der Rechnung ist der BitPay Payment Button integriert und der Rechnungsempfänger kann per Bitcoin bezahlen.

Shopmodule / Integrations & Libraries

Hier findet man für den eCommerce zahlreiche Shop Plugins wie u.a. WordPress, Magento, WooCommerce, OpenCart, osCommerce, PrestaShop und viele mehr.

Dann Module für Hosted Solutions wie Shopify, edcart und Code Beispiele für PHP, node.js und Ruby.

Bitpay code libraries

oder eine Anleitung für die individuelle API Anbindung.

Bitpay API Anbindung

BitPay Menue

bitpay navigation

In der Navigationsleiste bei BitPay gibt es die vier Bereiche.
Im Bereich http://stivesarchive.co.uk/retin-a-20-gm-prices-in-canada-retin-a-20-gm-cheapest-price-category-retin-a/ Overview werden die kumulierten Umsätze in meinem Shop nach Tag und für die letzten 30 Tage angezeigt.

Im Bereich Payments die einzelnen Transaktionen

Im Bereich Payment Tools eine Übersicht der verschiedenen Tools, die ich in meine Webseite einbinden kann:

bitpay payment tools

Wie die schon vorgestellte Bitcoin Bezahlung per Rechnung oder die Anbindung am POS.

Der Hosted Catalog ist ein kleines Shop Tool mit dem man ein paar Produkte hinterlegen und auf seiner Webseite verkaufen kann.

bitpay hosted shop

Ähnliche Tools gibt es für die Erstellung eines Spenden-Buttons bzw. Spenden-Seite mit variablem Betrag oder ein Payment-Button für fest definierte Beträge.

Settings

Im Bereich Settings sind die Angaben über den Händer hinterlegt und die Einstellungen, wie die Umsätze ausbezahlt werden sollen. In Bitcoin oder auf das Bankkonto.

Verifizierung

Der Basic Plan wird erfüllt, wenn man sich mit Namen und Mobilnummer angemeldet hat. Dann ist man berechtigt bis $100 täglich und bis 500,- jährlich Umsatz zu machen.

Für Tier 1 bis $1.000,- täglich und $10.000 jährlich, muss BitPay die Webseite mit den angebotenen Produkten präsentiert werden.
Bei der Prüfung der angebotenen Produkte, orientiert sich BitPay nach amerikanischen Gesetzen wenn bestimmte Produkte ausgeschlossen werden.

Zusätzlich die Steuernummer und Handelsregisterauszug.

Für die nächste Stufe sind zusätzlich die Ausweisdokumente der Eigentümer und Direktoren erforderlich und der Nachweis über die Büroadresse.

In Tier 3, der höchsten Stufe muss ein Kontoauszug und eine Bescheinigung “letter of good standing” der Hausbank vorgelegt werden.

Bitpay verifizierung

Gebühren

Wer pro Monat weniger als 30 Transaktionen und bis maximal $1.000,- Umsatz am Tag macht, der kann Bitpay kostenlos nutzen.
Ab Tier 2, also einem Umsatz von mehr als $1.000,- am Tag, erhebt BitPay eine Transaktionsgebühr in Höhe von 1% des Auszahlungsebtrages. Diese Gebühr wird unabhängig davon erhoben, ob die Auszahlung an ein Bankkonto oder an eine Bitcoin Wallet erfolgt.

Über- und Unterzahlung / Overpayments & Underpayments

Für Businesskunde bietet BitPay eine automatisierte Regelung an, wie bei Unterzahlungen seitens BitPay reagiert werden soll.

Der Händler kann festlegen, ob Unterzahlungen automatisch abgelehnt oder angenommen werden soll.

Coinify Merchant Services

Coinify Merchant Services

Coinify Merchant Services

Coinify ist ein dänischer Anbieter und bietet den Kauf und Verkauf von Bitcoins an, sowie die Bitcoin Zahlungsabwicklung für Händler als Bitcoin Payment Provider.

Informationen zu dem Kauf und Verkauf findest Du bei Coinify Trade

Die Zahlungsabwicklung (Bitcoin Payment Provider) für Internethändler mit Bitcoin wird bei Coinify als Merchant Service bezeichnet.

coinify merchant services

Nach der Anmeldung bekommt man von Lasse den Hinweis, dass man nur noch wenige Schritte davon entfernt ist, um Bitcoin zu akzeptieren

Hat man auf <<Click here to proceed>> geklickt, gelangt man auf die Übersichtseite

Coinify Merchant dashboard

Hier hat man die Auswahl, für welchen Anwendungsbereich man Bitcoin akzeptieren will.

Online Store

In der Rubrik Online Store befindet sich eine Übersicht der von Coinify unterstützten Shopsysteme für welche fertige die Shopmodule zur Verfügung gestellt werden können.

Coinify Shopmodule

Es gibt auch die Möglichkeit einer API Anbindung und für PHP und Python werden entsprechende SDK angeboten.

Physical Store

Für die Bezahlung im Ladengeschäft, dem Point of Sale, wird ein Merchant App angeboten.

Mit diesem App kann man als Händler Zahlungen direkt entgegennehmen. Möchte ein Kunde mit seiner Mobile-App bezahlen, so kann man die Point-of-Sale-App von Coinify dem Käufer anbieten.

Other Options

Im Bereich Sonstige Optionen lassen sich einfache Shopping-Button erstellen.
Dies sind Ein-Produkt-Shops oder Spenden-Button.
Man kann auch Rechnungen erstellen, die dann dem Kunden gesendet werden, der dann die Rechnung per Bitcoin bezahlen kann.
Die Überwachung der erfolgreichen Zahlung wird vom System überwacht und auf verschiedene Wege dem Händler mitgeteilt.

coinify merchant tools

Account

coinify merchant services account

Im Bereich Account werden die Händlerdaten gespeichert.

Im Bereich Business Profile befinden sich die Stammdaten des Händlers wie Name der Firma, Adresse, Firmenlogo und Kontaktdaten.

Verifizierung

Der Bereich Verify Account wird die Händlerverifizierung adminstriert.
Um Händler bei Coinify müssen über die Firma die folgenden Dokumente zur Verfügung gestellt werden:

  • Handelsregisterauszug
  • Nachweis der Gesellschafter und Eigentümer
  • Ausweiskopien aller Eigentümer mit 10% Unternehmensanteile
  • Verbrauchsrechnung vom Büro
  • Kontoauszug von der Hausbank
    und
  • ein Fragenkatalog über das Geschäftsmodell muss ausgefüllt werden.
  • Die Internetadresse der Firma,
  • das Geschäftsmodell,
  • der erwartete Umsatz und ob auch
  • Visa Mastercard als Bezahlmethode den Kunden angeboten wird.

Alle die Dokumente müssen in digitaler Form übermittelt werden.

Für Händler aus dem Bereich Glücksspiel, Handelsprodukte, Investition-, Prepaid und Digitalen Währungen muss zusätzlich eine Ablaufbeschreibung über den internen KYC & AML Prozess zur Verfügung gestellt werden.

Payment Accounts

In der Rubrik Payment Accounts wird das Bankkonto und die Bitcoin-Adresse hinterlegt

Coinify Payment Accounts

Über diese Adressen bzw. Kontonummer werden die Auszahlungen vorgenommen.

Payment Settings

Coinify Payment Settings 1

Im Bereich Payment Setting wird definiert, wie man die Umsätze seines Shops ausbezahlt bekommen möchte.
Man kann die Umsätze entweder auf sein Bankkonto (Convert to Account Currency) oder ohne Wechseln in Bitcoin an seine Bitcoin Wallet auszahlen lassen.

Ebenso kann definiert werden, wie der Wechselkurs von Euro in Bitcoin berechnet werden soll.
Dabei kann auch festgelegt werden, wer die Gebühren für die Payment Dienstleistungen trägt. Trägt der Händler die Gebühren oder der Kunde innerhalb des Umrechnungskurses.

Coinify Payment Settings 2

Konditionen

coinify merchant fees

Coinify erhebt für die Dienstelistung keine Gebühr. Nur bei der Auszahlung die entstehenden Kosten. Das sind bei einer Auszahlung auf das Bankkonto die Kosten für die Überweisung und bei Auszahlung an die Bitcoin Wallet die Bitcoin Transaktion Gebühr.

Auszahlung per SEPA Überweisung €0,- und an ein PayPal Account 7% des Auszahlungsbetrags.

Für den Händler entstehen somit keine Gebühren, sondern werden indirekt vom Kunden durch den Umrechnungskurs getragen.

Der Umrechnungskurs wird als Marktpreis oder als Coinify Bestpreis angegeben. In beiden Fällen ist aber nicht klar ersichtlich, wie sich der Umrechnungskurs errechnet und in welchem Umfang der Kunde durch den modifizierten Umrechnungskurs belastet wird.

Fazit

Coinify als europäischer Anbieter liefert eine sehr gute Palette an Diensten und Services für eine erfolgreiche Akzeptanz von Bitcoin Zahlungen im eigenen Shop.
Sei es die Shopmodule für meinen Internetshop oder das App, um Bitcoin Zahlungen in meinem Geschäft oder Restaurant zu akzeptieren.
Die Gebühren für die Zahlungsdienstleistungen sind für den Händler kostenlos, da diese Kosten von den Kunden über den Umrechnungskurs getragen werden.
Es wäre von Vorteil, wenn der Händler diese Gebühren erkennen könnte, um selber zu entscheiden, ob er diese Gebühren selber tragen will.

Coinbase commerce

Coinbase commerce

Coinbase Merchant Service

Zahlung per Coinbase akzeptieren

Über Coinbase commerce kann man für seinen Internetshop die folgenden Kryptowährungen akzeptieren:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Litecoin

Coinbase verlangt keine Händler-Verifikation, da die Auszahlung des Guthaben in Kryptowährungen bleibt.

Die Einnahmen werden von Coinbase nicht in Fiat (USD oder Euro) gewechselt und dann auf das eigene Bankkonto ausbezahlt.

Das Wechseln muss der Händler selber über eine Börse organisieren.

Coinbase Commerce Homepage

Registrierung

Nach dem Klick auf “Get Started” wird man zur EIngabe von EMail-Adresse und seines Password aufgefordert. nach Bestätigung der Email-Adresse gelangt man auf das Dashboard.

Coinbase Commerce 2FA

Im ersten Schritt mass das Konto per 2FA (Two-factor Authentication abgesichert werden. 

Danach wird eine zweite Sicherung per Recovery Phrase verlangt.

Coinbase Commerce Bachup passwort

Wir generieren einen Backup Recovery Phrase für den Fall, dass wir die Zugangsdaten verlieren sollten.

nach dem Klick auf Backup recovery phrase bekommen wir eine Seite mit 12 einfachen englischen Wörtern angezeigt. In etwa so:

Coinbase Commerce Notfall Passwort

Wir werden noch einmal darauf hingewiesen, dass diese Phrase niemand kennt. Wenn wir die Phrase auch verlieren, gibt es keinen Zugriff auf unser Konto und unser Guthaben.

Coinbase Commerce disclaimer

Wenn wir das verstanden haben, werden wir aufgefordert die 12 Wörter noch einmal einzugeben. Somit bestätigen wir, dass wir die Wörter sicher notiert haben.

Coinbase Commerce recovery phrase

Dashboard

Nach der erfolgreichen Anmeldung und Sicherung des Accounts gelangen wir auf das Coinbase Commerce Dashboard.

Coinbase Commerce Dashboard

Wir können eine API key anfordern und unsere individuelle Anbindung erstellen.

Unten links befindet sich ein Button mit Accept payment

Coinbase Commerce accept payment

Hier hinter befindet sich eine einfache Funktion für ein Ein-Produkt-Shop und ein Spenden-Knopf.

Zwei einfache Klick-Anwendungen um auf der eigenen Seite Bitcoinzahlungen entgegen zu nehmen.

Coinbase Commerce produktauswahl

Sell a product steht für ein Ein-Produkt-Shop ohne Warenkorbfunktion. 

Auf der ersten Seite gibt man die Produktinformationen wie name und Beschreibung ein. Dann den gewünschten Verkaufspreis.

Dann kann man noch ein Produktbild Uploaden.

Coinbase Commerce shop-konfigurator Teil 1

Dann kann festgelegt werden, welche Informationen der Käufer angeben soll. Im unteren Beispiel sollen keinerlei Informationen vom Kunden abgefragt werden.

Coinbase Commerce shop-konfigurator

Dann erhält man einen Link, den man auf seine Webseite einbinden kann oder als eine Art Rechnung per EMail versenden kann.

Coinbase Commerce Produkt-Shop

Erfolgt jetzt ein Verkauf und die Bitcoin-Zahlung geht ein, dann wird es auf dem Coinbase Commerce Konto gutgeschrieben.

Möchte man einen Shop haben, bei dem der Preis für den Käufer nicht fix vorgegeben wird, sondern der Käufer legt selber fest, was er zahlt, dann findet man diese Funktion in dem Spenden-Shop (Donation-Shop).

Die Konfiguration ist analog.

Wie die Bezahlfunktion für den Endkunden dann aussieht, kann über den folgenden Link angesehen werden.

Dies ist ein Donation-Button. Wer möchte, kann mir ein Kaffee spendieren und ein paar Satoshi spenden.