Blockchain receive payments API

Blockchain receive payments API

Blockchain.info API

Blockchain Receive Payments API

Die Blockchain Receive Payments API V2 bietet eine einfache Möglichkeit, um automatisierte Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren. Dies geschieht mit einer einfachen HTTP-GET-Anfrage.

Blockchain Receive Payments API

Vom Händler wird ein erweiterteter öffentlichen Schlüssel (xPub) zur Verfügung gestellt.

Blockchain.info generiert eindeutige, einmalige Bitcoin-Adressen für die Endkunden.

An diese einmaligen Bitcoin-Zahlungsadressen werden die Zahlung gesendet.

Blockchain.info informiert über den Eingang der Zahlung mit einer von Dir gewählten Rückruf-URL.

Eine der Schwierigkeiten beim Empfang von Bitcoin-Zahlungen besteht darin, dass für jeden neuen Benutzer oder jede neue Rechnung eine eindeutige Adresse generiert werden muss.

Diese Adressen müssen sicher überwacht und gespeichert werden.

Die http://thebaglab.com/?action=yith-woocompare-add-product “blockchain receive payments API” übernimmt die Generierung und Überwachung von Adressen.

Blockchain.info wird Deinen Server mit einem einfachen Rückruf benachrichtigen, sobald eine Zahlung eingegangen ist.

API Key

Um die Blockchain Receive Payments API V2 zu verwenden, musst Du einen API-Schlüssel unter:

https://api.blockchain.info/v2/apikey/request/

beantragen.

Dieser API-Schlüssel gilt nur für die Zahlungsempfangs-API. Der Blockchain-Wallet-API-Schlüssel kann für Receive Payments nicht verwenden werden.

Für dies Received Payment API benötigst Du einen erweiterten öffentlichen Schlüssel eines BIP 32-Konto xPub.

Den erhältst Du, wenn Du bei Blockchain.info eine neue und eigenständige Bitcoin Wallet eröffnest.

Solltest Du schon eine Wallet haben, so richte sicherheitshalber eine zusätzliche und eigenständige Wallet ein.

Unter http://oceanadesigns.net/wp-json/oembed/1.0/embed?url=http://oceanadesigns.net/envira/blue-jeans/ https://blockchain.info/wallet/#/signup kannst Du das Konto eröffnen.

Wie eine Wallet eingerichtet wird, erklären wir auf Blockchain.info Web-Wallet einrichten

 

xPub erweiterter Schlüssel

Für die API-Aufrufe findest Du den xPub für dieses Konto unter

Einstellungen -> Adressen -> Verwalten -> Weitere Optionen -> xPub anzeigen

xPub Schlüssel

Mit der Blockchain.info kannst Du für jede Zahlung eine neue Empfängeradresse generieren (Get) und selber die Zahlungen überwachen (Post).

Diese Methode überwacht eine Adresse Deiner Wahl für empfangene und / oder ausgegebene Zahlungen. Du erhältst sofort eine HTTP-Benachrichtigung, wenn eine Transaktion ausgeführt wird, und anschließend, wenn die Anzahl der in der Anforderung angegebenen Bestätigungen erreicht wird.

Du kannst optional auch die Anzahl der Bestätigungen angeben, die eine Transaktion erreicht soll, bevor eine Benachrichtigung gesendet wird.

Eine Benachrichtigung kann bereits nach 0 Bestätigungen erfolgen. Dies bedeutet, dass die Transaktion vom Kunden ausgeführt wurde. Eine erneute Bestätigung, wenn des 3 Bestätigungen in der Blockchain gegeben hat.

Es gibt eine API, welche die Währungskurs auf Basis des aktuellen Börsenkurses umrechnet. Diese Exchange Rates API gibt es unter:

https://blockchain.info/api/exchange_rates_api

GitHub

blockchain code

Unter Github wird für Python, Java. .NET, Ruby und PHP entsprechende Unterstützung angeboten.

Blockchain Githib

Identitätsprüfung

Da wir hier ausschliesslich im Kryptobereich bleiben (Bitcoin-only) ist eine Identitätsprüfung nach den Geldwäscherichtlinien nicht erforderlich.

Nur wenn ein Wechsel zwischen Kryptogeld in Fiatgeld vorgenommen und an ein Bankkonto ausbezahlt wird, muss eine Identitätsprüfung vorgenommen werden.

Fazit

Die Blockcain.Info Lösung ist besonders gut geeignet, wenn man in seinem Shop Bitcoin anbieten möchte und an einer Auszahlung auf sein Bankkonto nicht interessiert ist.

Es wird ausschliesslich eine Auszahlung per Bitcoin an die eigene Bitcoin-Wallet vorgenommen. Deshalb ist auch eine Identitätsprüfung nicht erforderlich.

Mit der Blockchain.info Lösung kann der Euro-Warenwert in Bitcoin umgerechnet werden und man bekommt den Bitcoin Gegenwert auf seiner Bitcoin Wallet gutgeschrieben.

Die Lösung steht kostenlos zur Verfügung und ist sehr gut geeignet, für Personen mit etwas Programmier-Erfahrung.

BitPay

BitPay

BitPay Merchant Services

Bitcoin Zahlungen mit BitPay akzeptieren.

BitPay ist ein amerikanischer Bitcoin Payment Provider und wurde im Mai 2011 gegründet.
Neben der Bitcoin Zahlungsabwicklung entwickelt BitPay auch Open Source Bitcoin Projekte, wie BitCore.io und Copay.

BitPay unterstützt das BIP70 Payment Protokoll.

Die Webseite ist ausschliesslich in Englisch gehalten.

Bitpay Homepage

BitPay bietet laut Webseite drei Produkte an:

  • Merchant Services – Dienstleistungen für Händler für die Bitcoin Zahlungsabwicklung
  • Bitcoin Mobile Wallet – eine Wallet die bauglich mit der Copay Wallet ist
  • BitPay Card – eine Visa Karte

Als Bitcoin Payment Provider ermöglicht BitPay es Händlern, Bitcoin Zahlungen zu akzeptieren.

Dabei nimmt BitPay im Auftrag des Händlers die Bitcoin-Transaktion entgegen und wechselt den Bitcoin-Betrag in eine von 30 verschiedenen Währungen für den Händlers um.

Bitpay schliesst das Risiko von Bitcoin-Kursschwankungen für den Händler somit aus.

Die Auszahlung in der lokalen Währung (zb Euro) erfolgt täglich am folgenden Tag auf das Bankkonto des Händlers.

Alternativ kann der Händler sich die Umsätze auch an eine BitPay Visa Karte auszahlen lassen und somit seine Umsätze am Geldautomat in Form von Bargeld abheben oder bei einem der zahlreichen Visa Händler bezahlen.

Neben der Bitpay Kreditkarte gibt es eine Bitpay Mobile Wallet, welche zusammen mit Copay entwickelt wurde. Beide Mobile Wallets sind identisch. Zum Bericht der Bitpay / Copay Mobile Wallet.

BitPay - Merchant Services

Im Bereich des Merchant Services wird von BitPay Lösungen für die Bezahlung im:

  • Ladengeschäft (Point of Sale) und für
  • Internetshop,
  • Zahlungen per Rechnungen und Spenden-Zahlungen

angeboten.

Get started

Bei der Anmeldung muss man sich bereits entscheiden, ob man seine Umsätze auf die BitPay Karte oder an sein Bankkonto ausbezahlt bekommen möchte.

Bitpay Anmeldung

Nach der Anmeldung bekommt man die Auswahl, wie man Bitcoin Zahlungen einbinden will.

Ladengeschäft / Point of Sale

Wenn ich Zahlungen in meinem Ladengeschäft (Point of Sale) akzeptieren will, so stellt mir Bitpay eine Point of Sale App zur Verfügung. Es ist eine Bitcoin Checkout App, die es in der iOS und Android Version gibt.

Bitpay check-out app

Diese App wird mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich muss die Point-of-Sale-App mit meinem Account bei Bitpay verknüpfen und kann Zahlungen in meinem Geschäft, Restaurant oder Unternehmen per Mobile Payment akzeptieren. Dies geht durch scannen des QR-Codes oder NFC one-tap payments.

Rechnungen / Email Billing

Die Funktion EMail Billing ist eine Webseite, auf der man manuell die Daten einer Rechnung eingeben kann.

Bitpay rechnung

Die Rechnung wird an die angebene Email-Adresse gesendet. Der Empfänger bekommt die Nachricht:

bitpay email rechnung

Wenn der Kunde auf den Link klickt, wird er auf die BitPay Seite geleitet und bekommt die Rechnung dargestellt.

In der Rechnung ist der BitPay Payment Button integriert und der Rechnungsempfänger kann per Bitcoin bezahlen.

Shopmodule / Integrations & Libraries

Hier findet man für den eCommerce zahlreiche Shop Plugins wie u.a. WordPress, Magento, WooCommerce, OpenCart, osCommerce, PrestaShop und viele mehr.

Dann Module für Hosted Solutions wie Shopify, edcart und Code Beispiele für PHP, node.js und Ruby.

Bitpay code libraries

oder eine Anleitung für die individuelle API Anbindung.

Bitpay API Anbindung

BitPay Menue

bitpay navigation

In der Navigationsleiste bei BitPay gibt es die vier Bereiche.
Im Bereich watch Overview werden die kumulierten Umsätze in meinem Shop nach Tag und für die letzten 30 Tage angezeigt.

Im Bereich Payments die einzelnen Transaktionen

Im Bereich Payment Tools eine Übersicht der verschiedenen Tools, die ich in meine Webseite einbinden kann:

bitpay payment tools

Wie die schon vorgestellte Bitcoin Bezahlung per Rechnung oder die Anbindung am POS.

Der Hosted Catalog ist ein kleines Shop Tool mit dem man ein paar Produkte hinterlegen und auf seiner Webseite verkaufen kann.

bitpay hosted shop

Ähnliche Tools gibt es für die Erstellung eines Spenden-Buttons bzw. Spenden-Seite mit variablem Betrag oder ein Payment-Button für fest definierte Beträge.

Settings

Im Bereich Settings sind die Angaben über den Händer hinterlegt und die Einstellungen, wie die Umsätze ausbezahlt werden sollen. In Bitcoin oder auf das Bankkonto.

Verifizierung

Der Basic Plan wird erfüllt, wenn man sich mit Namen und Mobilnummer angemeldet hat. Dann ist man berechtigt bis $100 täglich und bis 500,- jährlich Umsatz zu machen.

Für Tier 1 bis $1.000,- täglich und $10.000 jährlich, muss BitPay die Webseite mit den angebotenen Produkten präsentiert werden.
Bei der Prüfung der angebotenen Produkte, orientiert sich BitPay nach amerikanischen Gesetzen wenn bestimmte Produkte ausgeschlossen werden.

Zusätzlich die Steuernummer und Handelsregisterauszug.

Für die nächste Stufe sind zusätzlich die Ausweisdokumente der Eigentümer und Direktoren erforderlich und der Nachweis über die Büroadresse.

In Tier 3, der höchsten Stufe muss ein Kontoauszug und eine Bescheinigung “letter of good standing” der Hausbank vorgelegt werden.

Bitpay verifizierung

Gebühren

Wer pro Monat weniger als 30 Transaktionen und bis maximal $1.000,- Umsatz am Tag macht, der kann Bitpay kostenlos nutzen.
Ab Tier 2, also einem Umsatz von mehr als $1.000,- am Tag, erhebt BitPay eine Transaktionsgebühr in Höhe von 1% des Auszahlungsebtrages. Diese Gebühr wird unabhängig davon erhoben, ob die Auszahlung an ein Bankkonto oder an eine Bitcoin Wallet erfolgt.

Über- und Unterzahlung / Overpayments & Underpayments

Für Businesskunde bietet BitPay eine automatisierte Regelung an, wie bei Unterzahlungen seitens BitPay reagiert werden soll.

Der Händler kann festlegen, ob Unterzahlungen automatisch abgelehnt oder angenommen werden soll.